Arbeitsplätze sichern

Zahlen & Fakten zur Arbeitskräfte-Situation:

In Bayern gab es um 19XX noch ca. xxxx Betriebe. Doch mit Einzug der Moderne kamen auch die Schattenseiten einher:

  • Verlagerung der Produktion ins Ausland zu Niedrigst-Lohn-Bedingungen zu oftmals minderwertiger Qualität
  • Eröffnung von Express-Schuhmachern ohne qualifizierte und geprüfte Ausbildung
  • die Alterspyramide im Handwerk und der schwindende Nachwuchs

Aktuelle Zahlen im Schuhmacher-Handwerk belegen diese Trends:

  • In den letzten XXXX Jahren wurden altersbedingt xxxx Betriebe geschlossen.
  • In den letzten xxxx Jahren wurden wirtschaftlich bedingt xxxx Betriebe geschlossen
  • Zahl der Meisterbetriebe in Bayern 2011: XXX Betriebe
  • Zahl der Azubis in Bayern 2011: XXX Betriebe

 

Die Herausforderung der Zukunft für das Schuhmacher-Handwerk:

  • Sensibilisierung der Kunden auf das HAND-Werk, das im Berufsbild ausgeübt wird
  • Fokussierung auf die meisterlich ausgeführten Anfertigungen und Reparaturen
  • Nachwuchs-Rekrutierung um die Zukunft des HAND-Werks zu sichern
  • Stärkung der Betriebe, damit ein Azubi auch "leistbar" wird

 

Wir sind bereit - Sind Sie dabei?